Tourenplanung unterwegs

Zuhause plane ich meine Touren am PC. Logisch, ist komfortabler – großer Bildschirm, breite Tastatur. Ich habe, bevor ich mich weiter in Basecamp eingearbeitet habe, ein paar Alternativen gegoogelt und ausprobiert – am Ende bin ich dabei geblieben. Halte ich für konsequent, habe ja schließlich ein Garmin zumo390 LM. Das Programm ist zwar langsam, aber gut als Tourenarchiv verwendbar.

Auch mehrtägige Touren und unsere Irland-Reise habe ich so geplant. Alle POIs markiert und irgendwie miteinander verbunden; meist baue ich Empfehlungen von Motorradreisenden oder Ortskundigen ein. Unterwegs kommt die Tour natürlich selten so, wie sie sich noch zuhause darstellt. Strecken sind zu lang oder zu kurz, man möchte sich nicht stur festlegen oder auch einfach nur einen Abstecher planen und weder auf den Komfort eines Navis verzichten noch nach Wegweiser auf breiten, vielbefahrenen Straßen unterwegs sein.

Wie werde ich also unterwegs flexibel? Mein Tipp ist nicht schwer umsetzbar und hat sich für mich gut bewährt:
Grobplanung und/oder Feinplanung wird, wie gewohnt, am heimischen PC gemacht. Unterwegs brauche ich dann mein Tablet (Samsung), Internet via WIFI und motoplaner.de. Mit ein bisschen Übung ist die Website auch auf dem Tablet zu bedienen, und wer zu dicke Finger hat, hilft sich mit einem kapazitiven Stift. Hat man sich hier die nächste Etappe zusammengeklickt, bietet motoplaner.de einen Export in viele verschiedene Formate an, darunter auch Garmin-gpx. Und die gpx-Datei liegt dann erstmal in meinen Downloads auf dem Tablet.

Das zumo-Navi hat einen Einschub für eine microSD-Speicherkarte. Und mein Tablet kann OTG. Perfekt, also schließe ich mein OTG-Kabel ans Tablet, schiebe die Datei auf die microSD, schiebe diese dann ins Navi und starte das neu. Und voila, nach dem Hochfahren erkennt das Navi die neue Tour, und ich kann sie importieren. Die direkte Verbindung zwischen Tablet und Navi funktioniert übrigens nicht (normalerweise, ich bilde mir ein, das einmal hinbekommen zu haben…)

Komponenten der mobilen Navigation

Komponenten der mobilen Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.