WACKER goes social

Endlich beginnen auch wir, aktuelle Medien zu nutzen und WACKER langsam in die Köpfe unserer Endverbraucher zu bringen.

Liegt ja nicht so nah. WACKER stellt keine Produkte her, die man unter dieser Marke kaufen kann. Trotzdem sind unsere Erzeugnisse in so vielen Produkten unserer Kunden enthalten – und worin, und was sie dort bewirken, kann  man sich nun auf YouTube ansehen.

Den Imagefilm gibt es übrigens auch in Deutsch, man muss ihn nur finden. Und weil ich ihn für gut gelungen, wenn auch manchmal, nun ja, pathetisch halte, gibt’s ihn hier eingebettet:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.